TNB Tagung des DAAD

HipstamaticPhoto-565108104.554488

Am 28. und 29. November fand bei uns die TNB-Tagung des DAAD statt, und rückte das Thema „Ankerpunkte im Ausland: Erfolge, neue Rollen und bleibende Herausforderungen der Transnationalen Bildung“ in den Fokus.

„TNB – Studienangebote deutscher Hochschulen im Ausland (TNB-Studienangebote) zielt darauf ab, zur weiteren Internationalisierung der deutschen Hochschulen und des Wissenschaftsstandorts Deutschland durch die Unterstützung bei Aufbau und Etablierung neuer Bildungsangebote im Ausland beizutragen. Diese sollten unternehmerisch geplant und perspektivisch auf die Erreichung finanzieller Eigenständigkeit angelegt sein.“

Um den momentanen Stand der Dinge einzuholen, kamen im Rahmen der diesjährigen Tagung Professoren, Koordinatoren und Rektoren verschiedener Universitäten und Hochschulen, sowie Vertreter des DAAD zusammen, um mit Unternehmern über die Chancen und Herausforderungen der transnationalen Bildung zu sprechen. Etliche Diskussionsrunden, Vorträge und ein sogenanntes Themencafé luden zum Austausch ein, und thematisierten unter anderem „Förderungsmöglichkeiten“, „Konfliktbewältigung“ und „Erfahrungen von Absolventen“. Natürlich verstehen sich die TNB-Präsenzen auch als Brückenbauer in Bezug auf gesellschaftliche und politische Herausforderungen, sowie als Verbindung zwischen Hochschulen und Gesellschaft.

Weitere Infos zum TNB Programm gibt es unter: www.daad.de