1st International Urban Mobility Dialogue

IMG_8466

Vom 01.-04. November begrüßten wir bei uns den ersten International Urban Mobility Dialogue, der sich zur Aufgabe gemacht hat, das Thema der Mobilität und Fortbewegung innerhalb von  Großstädten zu untersuchen. Fortbewegungsmittel, wie Segways, Gondeln oder auch Mieträder wurden präsentiert und ihren Nutzen hervorgehoben, denn eins wurde klar: die bisherigen Verkehrsmittel und deren Netze müssen revolutioniert werden. Eine Stadt wie Berlin kämpft mehr und mehr mit verstopften Straßen, unübersichtlichen Wegen und überfüllten Bahnen. Hier besteht Handlungsbedarf, sonst wird schon bald zu Stoßzeiten niemand mehr in einer angemessenen Zeit sein Ziel erreichen. Dass es auch anders geht, wollten die Teilnehmer des International Urban Mobility Dialogue beweisen. Aus vielen verschiedenen Ländern kamen Experten aus Forschung, Stadtplanung, Soziologie, sowie aus allen Bereichen der Fortbewegungsmittel. Und nun wurde diskutiert, in wie fern die Städte selbst zur Entzerrung ihrer Mobilität beitragen können, und was es für Möglichkeiten gibt, dies mit verschiedenen Fortbewegungsmodellen zu unterstützen.
Vertreter von Großstädten weltweit waren vor Ort, um die Mobilitäts-Situation in Ihrer Stadt vorzustellen. Nebst Berlin wurden unter anderem auch Wien, Toronto, Los Angeles oder Barcelona unter die Lupe genommen, um zu schauen, in wie fern sich die Fortbewegungsmodelle in den verschiedenen Städten unterscheiden, und was man voneinander lernen kann. Auch das Thema der Umweltverschmutzung durch Automobile wurde natürlich zur Sprache gebracht. Christian Hochfeld von der Agora Verkehrswende sprach über Ideen und Konzepte, um der Luftverschmutzung entgegenzuwirken, zudem wurden Verkehrsmittel (zB Elektroautos etc.) vorgestellt, die nicht zu Lasten der Umwelt gehen. An dieser Stelle wurde der Ruf nach mehr Radwegen laut, ein Thema welches in Berlin immer wieder auf den Tisch kommt. Der Radweg unter der U1 Hochbahnstrecke ist nach wie vor auf dem Wunschzettel vieler, und vielleicht eines von vielen Modellen, wie Mobilität in einer Großstadt voran gebracht werden kann.

Mehr Infos zum urban mobility dialogue gibt’s unter: www.smartcity-dialogues.com

IMG_8472

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>