5. Forum Klimaökonomie

img_3410

Am 08. Dezember lud das Kiel Earth Institute Vertreter aus Forschung, Wirtschaft und Umweltschutz ein, um im Rahmen des 5. Forum Klimaökonomie unter dem Titel „COP 22 in Marrakesch: Erste Schritte zur Umsetzung des Pariser Abkommens?“ die Entwicklungen des Pariser Abkommens zum Klimaschutz zu erfassen. Nachdem die Fortsetzung der UN-Klimakonferenz COP 21 (Conference of the Parties) in diesem November als COP22 in Marrakesch stattfand, erhoffte man sich nennenswerte Fortschritte in der Umsetzung des Pariser Abkommens. Die „klimapolitischen Signale“ wurden besprochen und ausgewertet, und zudem wurde dargelegt, in wie weit man in naher Zukunft auf die Umsetzung der angestrebten Ziele hoffen darf.

Keynotes und Arbeitsgruppen führten durch den Abend, um Fragen nach der Umsetzung der Temperaturziele und der darauf folgenden Konsequenzen zu beantworten. Dass es mit guten Vorsätzen allein nicht getan ist, machte auch Berthold Goeke von Bundesministerium für Umwelt deutlich, der in seiner Keynote die nationalen Herausforderungen thematisierte, und klar machte, dass vor allem auch auf Klimapolitischer Ebene einiges passieren muss, um sich langfristig von Treibhausgasen distanzieren zu können.

Man wird nun gespannt sein, was die COP 23 in Bonn im kommenden Jahr für Ergebnisse hervorbringen wird.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>