SEODay Eventsofa

HipstamaticPhoto-486640939.517364

Am 3. Juni hatten wir die lieben Menschen von eventsofa zu Gast, die bei uns ihren ersten SEODay für Eventlocations veranstalteten. Auf der Agenda standen Keynotes und „open spaces“ zu den Themen Social Media, SEO, Suchmaschinenoptimierung, Advertising und und und!
Wir haben es uns nicht nehmen lassen, und haben uns selbst unters Volk gemischt, um hilfreiche Tipps und Denkanstöße mitzunehmen.

Andor Palau, Spezialist für SEO und Online Marketing, referierte als erster Speaker des Tages über SEO, Google und Optimierung auf der eigenen Homepage. Schnell wurde deutlich, wo die Fehler liegen können, und was man machen sollte, um google als wichtigste Suchmaschine nicht zu ärgern…
Die richtigen Keywords sind das A und O, und ebenso eine sinnvolle Struktur der eigenen Homepage.

Das Team von eventsofa sprach dann über den richtigen Umgang mit den wichtigen Social Media Kanälen, und erklärte, wie man das Maximum aus der Nutzung von Facebook und Co. herausholen kann. Zudem wurden hilfreiche Tools besprochen, die das Online-Leben erleichtern sollen.

Darüber hinaus referierte Sven Deutschländer über GoogleAdWords und FacebookAds, und erklärte dabei anschaulich, was es grundsätzlich damit auf sich hat, und wie man es am besten nutzen kann.
In den open spaces konnte nach den Vorträgen noch auf einzelne Fragen eingegangen werden, die anhand von Beispielen erklärt wurden.

Die Notizblöcke glühten und höchste Motivation machte sich breit!
„Vier von fünf Unternehmen machen im Social Media Bereich gar nichts“… Bei dieser schockierenden Nachricht zuckten alle zusammen, und so mancher fühlte sich ertappt…
Wir natürlich nicht! ;-)
Denn wir sind ja eigentlich ganz fleissig auf facebook, twitter, pinterest, instagram usw.!

Und dennoch war es mehr als aufschlussreich, was es noch alles an Tipss, Tricks und Besonderheit gibt, mit denen man die Welt noch besser teilhaben lassen kann, am eigenen Unternehmen. Wir bedanken uns bei Eventsofa und allen Referenten für einen spannenden SEODay!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>