Der WWF feiert sein Jubiläum

Kalkscheune_Galerie_WWF50-1

50 Jahre erfolgreiche Naturschutzarbeit.

Der WWF hat Geburtstag. Ein tolles Jubiläum, das jedoch nur kurz gefeiert wird, denn zu drängend sind die Herausforderungen zum Schutz der Natur, die vor uns liegen, meint Eberhard Brandes. Wir wollen die Rolle des WWF Deutschland als Anwalt der Natur rasch weiter ausbauen, so der WWF-Vorstandschef.

Der WWF Deutschland wurde am 10. Mai 1063 gegründet. Die Gründer wollten der Ausbeutung der Natur nicht mehr tatenlos zusehen. Anfangs war der WWF Deutschland als eine Art Naturschutz-Feuerwehr zur Rettung hochbedrohter Tierarten wie Tiger und Nashörner aktiv und bewahrte einmalige Lebensräume wie an der Coto de Doñana oder auf den Galapagosinseln vor der Zerstörung.

Unter dem Motto „Wir wollen eine Zukunft gestalten, in der Mensch und Natur in Einklang leben“ hat der WWF bereits früh begonnen, mit der Schaffung von Schutzgebieten, sanftem Ökotourismus und anderen Projektinitiativen auch alternative Einkommensquellen für die dort lebenden Menschen zu entwickeln. Steigt der Wohlstand, erholt sich die Natur, so die erfolgreiche Idee.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>